Trotz des intensiven Bemühens um eine gelingende Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus und der deutlich signalisierten Gesprächsbereitschaft seitens der Schule, kommt es auch an der Kirchschule immer wieder zu Situationen des Unmuts oder der Unzufriedenheit auf Seiten der Eltern. Wir wünschen uns auch in diesen besonderen Fällen einen fairen und verträglichen Umgang miteinander. Wir bitten dann darum, den im Beschwerdemanagement festgelegten Ablauf einzuhalten.